Lebenseinstellung - I GING Taoismus Glück, Zufriedenheit und Wohlbefinden!

In diesem Text geht es um das Glück, die Zufriedenheit und wo genau man das kaufen kann. Wie? Das ist ein Widerspruch? Man kann Glück gar nicht kaufen, sagen Sie? Hm... warum verdienen wir denn überhaupt Geld um uns Dinge zu kaufen die uns das Gefühl von Glück vermitteln? Fragen über Fragen. Es geht aber auch um den Typ Mensch der Jemand sein kann, es geht um Charaktereigenschaften die wir haben und ob wir sie verändern können oder wollen. 

Dao Ke Dao Fei Chang Dao Ming Ke Ming Fei Chang Ming

Es kann nur einen geben... Im Leben suchen die Meisten von uns so etwas wie Glück und Zufriedenheit. Zu dem Thema gibt es gerade in dieser Zeit sehr viele Informationen, Bücher, Life-Coaches, Filme und eine enorme Masse, eine Flut voll mit dem angeblichen Wissen darüber wie man Glück erreicht, ganz besonders geht es dabei darum, wie und wo man es am besten kaufen kann. Die Werbung, Die Medien und sogar unser Nachbar weiß inzwischen wie er glücklich zu sein hat. Zumindest glaubt er das. Und da wir nie das Gegenteil beweisen können und auch gar nicht sollen, ist es auch so wie es uns die Medien im großen Stil vorschreiben. So schafft jeder von uns seine eigene kleine Wolke Nr. 7 auf der Er/Sie dann lebt und glückselig umherschwirrt.

Es gibt in jedem Volk, in jeder Rasse und auf jeder Schule bestimmte Typen von Mensch, wobei ich hier einige auflisten möchte um klarzumachen was allein das Wissen über diese Tatsache bewirken kann, auf dem Weg in das ewige Glücklichsein. 

  • Der Intelligente
  • Der nicht ganz so intelligente, aber evtl. beständige
  • Der, der sich für einen solchen intelligenten Menschen hält,
    es vielleicht aber nicht wirklich ist.
  • Einfache Menschen die damit zufrieden sind,
    es wissen und trotzdem glücklich sind. Also Menschen die wissen,
    dass es andere gibt die vielleicht mehr Wissen angesammelt haben, in einem bestimmten oder vielen Bereichen.
  • Ach ja, die Heiligen, also die die immer unschuldig sind. Auf keinen Fall möchte ich von Steuersündern sprechen. Oder solchen die es noch werden wollen. 
  • Yin & Yang = Na dann zähle ich auch die Nicht- Heiligen auf. Also die, die beim Autofahren in der Nase bohren und nicht aufhören, wenn sie dabei beobachtet werden. 
  • Es gibt auch Angler, Reiter, Schläger, Trinker, Räuber, Tänzer und Bürgermeister, Rocker und Weicheier, Blutsauger, Adlige und Priester, Anwälte, Ärzte und noch viele, viele mehr. 

Alle sind sie irgendwie. Sie haben Charaktereigenschaften, mit denen sie leben müssen. Mit diesen Eigenschaften müssen, sollen oder wollen sie alle zum Glücklichsein gelangen.

Nun gibt es halt diese Normen und Vorgaben der jeweiligen Gesellschaft in der wir uns gerade befinden. Also es gibt fast in jedem Stamm einen Häuptling. Das ist nicht von uns so gewählt worden, sonder von der Natur so vorgeschrieben. Früher war das meist der Stärkste Affe aus dem ganzen Klan. Heute ist es meist der oder die Schlauste.

Das bricht sich dann runter in kleine Gruppen und Kreise. ( In welchen Kreisen verkehren Sie? ) Gehören Sie einer Gruppe an? 

Meist ein schlechtes Zeichen, wenn dem so ist. Sie Outen sich dann sozusagen. Also ich bin: Jetzt geht's los... passen Sie auf: Grün, Blau, Gelb, Rot oder Dick, Dünn, Lang, Kurz, ich trage beim Radfahren einen Helm, oder eben nicht. Ein bekannter Sänger singtete schon vor Jahren: You drink coffee, I take tea my dear, I like my toast brown on one side... la la la la la... 

Wissen Sie eigentlich warum viele Medien, politische Richtungen und andere Gruppen sich für diese Farben entscheiden? GrünBlauGelbRot

Nicht? Doch ich denke schon Sie wissen das. Doch Wissen und bewusst sein, dann handeln oder nicht handeln. Das ist ja bekanntlich sehr schwer. Also lieber nicht zu handeln, wenn mein Wissen mir mitteilt... : Zigarette weg, die ist doch ungesund, oder?: Also werden wir in dem Fall zum Nichthandeln aufgefordert. Meistens handeln wir dann trotzdem. Das geht uns auch mit Schokolade so. Oder mit Fernsehen. Wir schalten das blöde Ding einfach ein. Und denken weit entfernt von jeglichem Bewusstsein: Maaaa guck'n wat inner Glotze kommt, wah...!? 

Ja so ist das mit dem Tao... ist gar nicht so leicht ein ständiges Bewusstsein zu erreichen und dann auch dementsprechend zu Handeln oder nicht zu Handeln. 

Da ist ja unser allerbester Freund: Das liebe Unterbewusstsein, richtig ( Das Unbewusste ) ? Der Kumpel schaltet sich eigentlich ständig ein und winkt mit Fahnen wild umher, wie ein Flug-Lotse der mit den Fähnchen wild und immer wilder winkt, denn das Rollfeld ist doch noch gar nicht frei, aber der Riesenflieger kommt schon an und merkt es nicht, das er noch keine Landeerlaubnis hat. Kann ja mal passieren.

Zurück zu den Farben: Es gibt ja auch noch GRAU: Also die Farbe kennen wir ja aus bestimmten Filmen und auch Ländern die Politisch in eine ganz bestimmte Richtung gehen und gingen. Da war immer alles GRAU und Dunkelgrün bis Khaki. Lange Rede kurzer Sinn. Sie müssen ob sie wollen oder nicht mit einem neuen Auto glücklich sein. Ein neues Haus vielleicht? Ein neuer Mann, eine neue Frau? Inzwischen gibt es ja sehr viele Studien darüber. Also was brauchen wir denn zum Glücklichsein? Die Antwort ist meistens verdammt einfach. Sie sehen wo ich drauf hinaus möchte. Die Antwort kennen wir alle schon.

Der Taoismus

Die ersten Worte die man dort auf der Wikipedia findet, hätte man nicht besser wählen können um es kurz und knapp auf den Punkt zu bringen. Dort steht Die Lehre des Wegs. Also scheinbar sprechen die dort von dem Weg den jemand geht. Von Hier nach Da oder Dort. Durch das Leben. Der Weg des Lebens.

Ja wenn wir die Muße und die Zeit uns nehmen, eine Aufmerksamkeit zu schenken, der Tradition, der Lehre des Wegs.

Nun kommt nicht wirklich jeder von uns in die glückliche Lage, überhaupt mal davon gehört zu haben. Mehr als einfach nur das Wort. Tiefsinniger. Tiefer Sinn. Im täglichen Rummel des Lebens kommt man da wirklich selten hin.

Ich habe mal in einem Buch gelesen, dass alle von uns irgendwann einmal den Weg des Lernenden gehen werden. Ich meine wir befinden uns ja sowieso schon auf diesem Weg. Oder etwa nicht? Weil irgendetwas lernen wir doch täglich. Und sei es, wenn wir die Nachrichten anschalten, dass schon wieder Krieg ist. Also irgendwo auf der Welt. Ach so, nicht schon wieder, sondern immer noch. Also zumindest solange ich den Fernseher einschalte, schon fast 40 Jahre also, ist Krieg. Irgendwo auf der Welt. Auch das ist ein Teil des Weges den wir alle gehen.

Genug vom Taoismus. Lesen Sie doch einmal das I GING. Es gibt dort sehr viele, von denen ich nur eins empfehlen kann. Dabei geht es wirklich nicht um Wahrsagereien oder Vorhersagen der Morgigen Ereignisse. Wobei das nicht sehr schwierig ist, wie wir gerade festgestellt haben. Wenn schon seit 40 Jahren Krieg ist, dann wird in 40 Jahren immer noch Krieg sein. Irgendwo auf der Welt. Da braucht man ja nicht das I GING zu lesen. :-) 
Also hier der Link zum I GING. Es werden gewaltig viele denkbare Situationen geschildert und mit einer für mich faszinierenden Art, Struktur und verdammt viel Weisheit beschrieben. Die erste Übersetzung aus dem Chinesisch ins Deutsche von Richard Wilhelm im Jahre 1924. Oder besser, ich schreibe Ihnen hier die ISBN von dem Buch welches ich seit Jahren lese, denn ich möchte nicht wirklich einen Buchladen empfehlen.

Ich versuche Deutsche Unternehmen zu fördern, oder zumindest Europäische. ISBN: 978-3-423-34236-0 Die Schreibweisen der ISBN Nummern werden via Wikipedia sind ganz gut erklärt.

Was können wir denn noch über das Leben schreiben? Wenn wir uns mal kennen lernen sollten und Sie diesen Text bis hier gelesen haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit auf interessante Unterhaltungen sehr groß. Ich vermeide das Wort "spannend" Denn es fühlt sich inzwischen so wie eine Mar­ke­ting­kam­pa­g­ne an. Mir stehen immer die Haare zu Berge wenn ich Redner und sonstige Menschen das Wort "spannend" benutzen höre. Ich finde es "spannend".... mein Gott noch mal.... ist das spannend...  ein bisschen Spaß muss sein... :-) bis dahin, bleiben Sie bitte gespannt... doch denken Sie daran sich auch wieder zu entspannen... Denn nach dem gerade gelernten kommt auf eine Ursache eine anschließende oder zumindest gleich oder irgendwann darauf folgende Wirkung.

Books & Info zum Taoismus Es gibt natürlich schon alles. Doch was es nicht zu kaufen gibt und auch niemals geben kann, ist eine tolle Unterhaltung mit Gleichgesinnten. Die dadurch übermittelten Emotionen und Erinnerungen sind immer wieder wundervoll.
Sie bleiben in uns haften, alles andere verblasst und geht zurück an den Ort aus dem Alles entstand. Ich möchte hier von dem Dao De Jing - Dàodé jīng berichten. Dieses alte Buch von dem Sinologen Richard Wilhelm (*1873 †1930) übersetzt: Tao Te King ist wirklich sehr empfehlenswert. Es gibt verschiedene Anbieter und Verlagshäuser. 

Besuch in meiner Fundgrube

Fundgrube

Gespräche aller Art gestalten sich.

Erreiche uns und erzähle was Dich bewegt oder höre einfach zu, wenn Dir das Freude macht. Hier geht beides. Das gute Zuhören ist uns, ja fast noch wichtiger als das Sprechen. TALK & LISTEN

Indie-Talk

Was ist denn ein "INDIE" ? Hat das was mit Indianern zu tun? Ich schreibe gerade einen News-Artikel über dieses Thema. Hast Du Lust etwas zu Lesen?